Perfekt verstaut

Hinter dem nicht ganz trivialen Titel verbirgt sich kein Geheimrezept, wie man seine Kittelsammlung am Besten ausfbewahrt sondern vielmehr ein neuer Beitrag aus dem Themenkreis Bondage.

Auf den dort veröffentlichten Bildern werde ich in dem Outfit unten eben perfekt verstaut. Mehr dazu auf der eigentlichen Seite aber bitte den Link nur klicken, wenn Ihr am Thema ‘Bondage’ interessiert seid. ;n)

20160107_Kittel_02

Hier geht es zur neuen Seite (interner Link)

Haare färben (3)

Da sich im Salon – und auch außerhalb in unserem Fetischleben – immer was tut, geraten die Fortsetzungen von Bilderserien manchmal in Vergessenheit.
Aber keine Sorge, ganz vergessen gehen bei uns hoffentlich keine Bilder – sie erscheinen einfach nur etwas später. ;n)

 

Lisis Jacken – Schnappschüsse

Manchmal bietet es sich einfach an, ein Bild von Lisis Jacken zu knipsen. Knipsen trifft es in dem Fall auch ganz gut, denn es handelt sich hier wirklich nur um Schnappschüsse ohne größeren künstlerischen Anspruch. ;n)

Auf den ersten beiden Bildern trägt Lisi ihren neuen Mantel (Super Fuji) von Superdry.

Hier trägt Lisi ihre grüne Steppjacke von Vero Moda (auf dem Rückweg von unserem Ausflug zu Elli).

Lisi in einem ihrer ‘Weihnachts-Outfits’ mit Nylons, Lederrock, Satinbluse und Kittel im Blazer-Stil. Darüber trägt sie ihren langen hellen Daunenmantel von Uniqlo.

Und zuletzt zwei Schnappschüsse von gestern – Lisi in ihrer neuen Daunenjacke aus der ‘Water-Defender-Serie’ von Uniqlo.

Salon-Update (2)

Eine Änderung im Salon, die schon etwas länger zurückliegt, ist der Einbau eines Regalbretts unter dem an Haken unsere Umhänge (bzw. der größte Teil davon) Platz finden.

20160131_Salon-Update_10

Die Umhänge sind grob nach Farbgruppen sortiert und auch ein kleiner Teil unserer Schürzen hängt bei den Umhängen griffbereit. Oben auf dem Brett befinden sich alte Perücken, Fachliteratur und in den Kisten unsere Bondage-Grundausstattung, falls jemand am Stuhl fixiert werden muss.

Bei der Aufbewahrung unserer Sammlung bekommt das Wort ‘griffbereit’ eine ganz andere Dimension! ;n)

Das Regal verleiht der Wand einen ganz anderen ‘Guck’ als früher aber uns gefällt es und wir mögen die bunte Umhang-Vielfalt auch gerne als Foto-Hintergrund (viele Alternativen haben wir ja eh nicht. ;n)

An der gegenüberliegenden Wand hängen unsere Kittel (plus Kundenkleider, – im Bild nicht sichtbar – einige wenige Regenjacken und die Umhänge, die auf Bügeln hängen). Und so sehen über 360 Nylonkittel an der Stange aus:

20160131_Salon-Update_12

Wen die Ordnung der Kittel interessiert: Sie folgt farblich dem Farbrad (wobei manche Farbtöne schwer zuzuordnen sind) und dann kommen nacheinander immer die Größen von Lisi, erst Kurzarm, dann Langarm jeweils getrennt nach uni und gemustert und sortiert nach der Gesamtlänge, dann meine nach dem gleichen Schema und dann bei der nächsten Grundfarbe wieder von vorne. Keine Ahnung ob das sinnvoll ist, aber es hilft uns, den Überblick zu behalten. ;np

Lisi beim Friseur (2)

Wie versprochen hier die weiteren Bilder von Lisis Fremdgehen in einem anderen Salon. ;n)

Auf dem dritten Bild kann man die A-Linie sehr gut erkennen und im Bild unten schön den angeschnittenen Nacken.

20160128_Lisi_beim_Friseur_10

Salon-Update

In einigen Details ist dem Einen oder der Anderen sicher schon aufgefallen, dass sich unser Salon nach und nach verändert. Manchmal in kleinen Dingen und Details, machmal in größeren Wechseln von Mobiliar oder dem ein oder anderen Umbau.

Obwohl unser Salon winzig winzig winzig ist – also wirklich klein – habe ich verrückterweise schon immer von einem zweiten Bedienplatz geträumt. Und nachdem unser Herrenstuhl schon seit Monaten, wenn nicht Jahren, kaputt ist, war ich auch hier ständig auf der Suche nach adäquatem Ersatz.

Zufälligerweise bin ich jetzt innerhalb von beiden Fällen kurz aufeinander fündig geworden. Zuerst fand ich sehr schöne Stühle aus einer Salonauflösung in Bayern und habe dort neben einem tollen Herrenstuhl von Olymp auch einen Damenstuhl mit voller Funktionalität erstanden. Beide Stücke sind in supergutem Zustand, funktionieren tadellos und waren bis eine Stunde vor der Abholung durch uns (Am Glatteis-Samstag Ende Januar) im Einsatz – also quasi noch warm. ;n)

20160131_Salon-Update_01

Dann fand ich hier ums Eck’ eine Möglichkeit, wie wir einen zweiten Bedienplatz realisieren können. Aus einer Salonauflösung wurde eine freistehende Frisierkommode mit Spiegelaufsatz angeboten, die vom Stil her total gut in unseren Salon passt. Also gleich zuschlagen, bevor die auch noch weg ist (wie die Umhänge aus dem Salon, die mir ein Schlingel von Euch vor der Nase weggeschnappt hat – aber es sei gegönnt! ;np )

20160131_Salon-Update_04

Nun ist seit gestern der Salon mit den neuen Möbeln bestückt und fertig eingeräumt und ich wollte Euch das Ergebnis natürlich nicht vorenthalten.

Also zukünftig können wir zu zweit an zwei Plätzen bedienen, was total gut in unser neues Konzept passt – doch davon später mehr. :n)

Lisi beim Friseur

Auha, was passiert denn hier? Lisi als Kundin in einem anderen Salon!? Hat Martina – das bin ich – die Profession gewechselt und vertreibt jetzt Dauerkarten fürs Dschungelcamp?

Nein, viel einfacher: Fakt ist, wir schneiden hier im Salon (unter Anderem) wirklich Haare, aber an manche Frisuren traue ich mich (noch) nicht ran. Und da ich eben – sowohl als Martina, wie auch als Mann – mit meiner Lisi rumlaufen will/muss/darf, sollte ihre Frisur schon professionell aussehen und zu ihrem tollen restlichen Äußeren passen. [Valentines-Mode off] Und da sie, wie auf den neuen Bildern von Elli zu erkennen ist, mittlerweile einen schulterlangen Bob hat, beschränkt sich meine Tätigkeit im Salon da derzeit auf Zusehen und Lernen.

Gestern war also der Nachschnitt fällig (Lisi hat die neue Frisur seit 10. Dezember letzten Jahres) und wir haben den Stil noch etwas verändert. Die Friseuse hat die A-Linie etwas augeprägter gestaltet und der Nacken ist jetzt bis zum natürlichen Haaransatz hoch angeschnitten.

Damit Ihr einen ersten Eindruck von der neuen Frisur und natürlich auch dem ausführenden Salon (der muss ja schließlich in unsere Denke passen) bekommt, habe ich Euch ein paar Bilder angehängt. Mehr folgen dann in Kürze.