Meine Jacken und Mäntel

Wie neulich angedeutet, habe ich letztes Wochenende mal meine Jacken und Mäntel (bzw. einen Großteil davon, da einige ganz lange Exemplare keinen Platz auf dem Kleiderständer haben) abgelichtet. Sie wurden so schön von der Morgensonne beschienen und ich wollte den tollen Glanz und das Farb- und Lichterspiel für mich und Euch einfangen. :n)

Nachdem ich früher Jacken und Mäntel hauptsächlich für Lisi beschafft habe – da sie von Natur aus mehr und öfter Damenkleidung trägt als ich – bin ich letztes Jahr dazu übergegangen, auch meine Sammlung dahingehend auszubauen; auch wenn die Modelle meist zu ‘häng rum und sei schön’ verdammt sind. ;n)

Das erste Bild zeigt eine Übersicht und ich hoffe, dass ich alle Jacken und Mäntel in der Reihenfolge richtig aufzählen kann. Von links nach rechts sehr Ihr:

150131_Jacken_02

  • Blau: Kurzmantel von Janina (Hausmarke von KIK)
  • Schwarz: Kurzmantel von Charles Vögele im Materialmix mit Knebelverschlüssen
  • Schwarz: Daunen-Kurzmantel von Betty Barclay
  • Braun: Kurzmantel von Janina
  • Violet: Daunenmantel von killtec
  • Olivgrün: Daunenmantel von AJC
  • Silbergrau: Kurzmantel von Vero Moda
  • Grün: Kurzmantel von Vero Moda
  • Blau: Daunen-Kurzmantel von Uniqlo
  • Blau: Daunen-Kurzmantel von Sir Oliver
  • Anthrazit: Nylon-Trenchcoat von Tom Tailor
  • Beige: Kurzmantel von Charles Vögele
  • Beige: Kurzmantel von Mia Linea
  • Grau: Daunen-Kurzmantel von Denim & Co. (der auf den Bildern von Elli Hunter)
  • Schwarz: Kurzmantel von S.Oliver
  • Schwarz: Kurzmantel von h&m
  • Beige: Kurzmantel von Janina
  • Braun: Jacke von Autumn Magic (TCM/Tchibo)
  • Violet/Blau: Doppel-Jacke von Cecil
  • Braun: Jacke No-Name (von Toom)
  • Schwarz: Jacke Clockhouse
  • Schwarz: Jacke Janina

 

Haare färben (1)

Wie im letzten Beitrag angekündigt, hatten wir am vergangenen Samstag eine liebe Freundin bei uns zum Färben und Schneiden im Salon. Hier die ersten Bilder davon – ich hoffe man sieht meine (Premieren-)Aufregung nicht, da es das erste Mal war, dass ich jemandem die Haare gefärbt habe (und zwar die echten eigenen, keine Haar-Mütze, die man abends an den Haken hängt ;np)

Schönes Wochenende gehabt!?

Wir bis jetzt auf jeden Fall. Es begann am Freitag mit einem Herren-Haarschnitt bei uns im Salon zu dem Lisi sich besonders in Schale geworfen hat. Zu schwarzen Wildlederstiefeln und Wolford-Nylons trägt sie eine cremefarbene Satinbluse und darüber einen weinroten Kittel (aus unserer letzten Frankreich-Lieferung).

150130_Lisi_01
Einmal in ‘Original-Farbe’ der Salonbeleuchtung
150130_Lisi_02
Einmal völlig totgeblitzt – aber es glänzt soooo geil! ;)

Gestern morgen habe ich die ersten einfallenden Sonnenstrahlen im Salon genutzt um mal einen Großteil meiner Jacken- und Mantel-Sammlung (die ganz langen passen nicht auf den Ständer und hängen separat) abzulichten. Ich finde den Glanz einfach atemberaubend und weiß in solchen Momenten immer, warum ich diesen Fetisch habe. ;np

150131_Jacken_01

Und gestern am frühen Abend kam eine liebe Freundin zu uns in den Salon, um sich ihre Haare färben und schneiden zu lassen. Eine aufregende Sache, über die wir noch genauer berichten werden.

150131_colourandcut_01

Heute steht vorwiegend Aufräumen auf dem Programm und ein etwas genauerer Blick in eine riesiges Zalando-Paket, das gestern voller Schuhe für uns hier ankam.

Bis jetzt also ein quasi perfektes Wochenende für Nylon-Friseur-Fetischisten. :n)

Video-Webfund

Beim Stöbern im Internet bin ich auf das nachfolgende Video aus Russland gestoßen und möchte es gerne mit Euch teilen.

Obwohl ich eigentlich gar nicht auf Männer in Kitteln und Schürzen stehe, finde ich hier doch das gesamte Video sehr gelungen (beginnend bei der schönen Jacke der jungen Dame) und es scheinen alle beim Dreh sehr viel Spaß gehabt zu haben.

Und ist das nicht die Hauptsache bei allen Fetisch-Aktivitäten!? ;)